Veranstaltungskalender Sprengel

Okt 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Wo ist der liebende Gott?

Die Welt ist aus den Angeln gehoben. Die quälende Frage eines Martin Luthers nach dem liebenden Gott, dem Gott der gnädig ist mit uns Menschen, diese Frage stellen Menschen heute in ganz anderer Weis...

Weiterlesen ...

Tageslosung

Befiehl dem HERRN deine Werke, so wird dein Vorhaben gelingen.
Gott ist?s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.

 

 

So wünscht man sich das als Pfarrer: Menschen denken über Gott und die Welt nach und treten darüber in einen kreativen Dialog ein. Wunderbar! Durch die sogenannten „neuen Medien" ist das nun noch viel einfacher geworden und geht auch über Länder hinweg. Der kleine Paul (5) kennt mich noch aus meiner Zeit als Pfarrer in Dubai und seine Mutter hilft ihm dabei, seine Fragen an den Mann zu bringen. Und das geht so:


Nachricht: „Lieber Jens, der Paul hätte da mal ein paar Fragen: " ist der liebe Gott böse, weil er böse Tiere erfunden hat? Ist der liebe Gott unfair, weil es in Dubai nie schneit? Wer hat den lieben Gott gemacht? " liebe Grüße und viel Spaß beim Antworten:)

Antwort: „Liebe Kate, also ihr könnt von Glück reden, dass ihr einen Pfarrer kennt! Pfarrer sind nämlich die Leute, die auf einfach alles eine Antwort haben. Ich hab eben einfach mal kurz mit Gott geredet und er hat mir die Fragen von Paul alle beantwortet.

Also das mit den Tieren war so: Gott hat zuerst alle Tiere lieb und gut gemacht. Am Anfang lief das auch alles gut. Dann kam ein gutes Tier zu ihm und fragte: sag mal, woran merke ich eigentlich, dass ich lieb bin? Naja, antwortete Gott, du streitest dich nicht mit anderen Tieren, du frisst keine anderen Tiere, du hilfst den anderen Tieren und so weiter... Das stimmt, sagte das Tier, aber weißt du, so sind doch alle Tiere. Was ist daran also Besonderes? Hm, dachte Gott da bei sich... Das stimmt ja auch irgendwie... Also kam er auf die Idee, auch böse Tiere zu erfinden. Seither wissen die guten Tiere viel besser, was an Ihnen Besonders ist.

Nun zum Schnee in Dubai: weißt du, das war ganz einfach! Die Menschen in den Bergen hatten in den letzten Jahren nicht immer genug Schnee um Schi zu fahren. Gott hat immer versucht, den Schnee gleichmäßig zu verteilen. Aber dann kam der Scheich in Dubai auf die Idee, den Schnee einfach in einer Halle selbst zu machen. Als Gott die Halle und die schifahrenden Emiratis gesehen hat, dachte er sich: also wenn die schon in der Halle so fahren, dann lasse ich es lieber nicht mehr schneien in Dubai, sonst passieren zu viele Unfälle. Du siehst, Gott macht sich nur Sorgen, dass etwas passieren könnte, denn die Leute in den Bergen kommen besser mit Schnee zurecht als die Leute in der Wüste und deshalb bekommen sie jetzt mehr davon.

Und dann war da noch die Frage, wer denn Gott gemacht hat. Also, hmm, Gott hat überlegt, weiß das aber auch nicht mehr genau. Das ist ja auch schon soooo lange her. Das Erste, woran er sich erinnert, ist, dass er da war und sonst gar nichts. Noch nicht einmal das Weltall gab es. Und es gab auch Tag und Nacht noch nicht. Das war ziemlich langweilig für Gott und ausserdem war es total dunkel. Also machte sich Gott erstmal Licht. Bei Licht hat er dann gesehen, dass ja sonst noch gar nichts da war. Also machte er den Himmel, die Sterne, die Erde, Pflanzen, Tiere und dann uns Menschen. Von da ab war es Gott nicht mehr langweilig, weil er immer genug zu tun hat um auf uns aufzupassen. So mein lieber Paul, ich denke, dass deine Fragen damit gut beantwortet sind. Übrigens hat Gott gesagt, dass ich dich ganz lieb von ihm Grüßen soll! Er findet dich richtig cool :)) !

Die nächsten Fragen erwarte ich schon mit Spannung...