THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Wo ist der liebende Gott?

Die Welt ist aus den Angeln gehoben. Die quälende Frage eines Martin Luthers nach dem liebenden Gott, dem Gott der gnädig ist mit uns Menschen, diese Frage stellen Menschen heute in ganz anderer Weis...

Weiterlesen ...

Tageslosung

Miserikordias Domini (Die Erde ist voll der Güte des HERRN. Psalm 33,5)
Der HERR dachte an uns, als wir unterdrückt waren, denn seine Güte währet ewiglich.
Wenn euch der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei.

Das bieten wir
Reformationsjubiläum
Am 31. Oktober 2016 beginnt das 500. Reformationsjubiläum. Ein Jahr lang werden Sie in vielen Gemeinden auch in und um Fulda verschiedenste Veranstaltungen, Konzerte und Gottesdienste erleben können, die sich mit dem historischen Datum des 31. Oktober 1517 befassen, an dem Luther seine 95 Thesen an die Türe der Schloßkirche zu Wittenberg geschlagen haben soll. Auf dieser Seite finden Sie Veranstaltungshinweise, aber auch Berichte von Veranstaltungen.

2. Konzert der Reformationskonzertreihe "Bachkantaten in der Barockstadt Fulda"
bachkantaten-in-der-barockstadtlogobearbeitet-fuer-web
  • bolongaro-sextettbachkantatenweb

am Sonntag, 8. Januar 2017 um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche Fulda.

Eröffnungskonzert der Bachkantatenreihe in der Barockstadt Fulda
Sonntag, 27. November 2016
logo-bachkantaten

Der Kammerchor Fulda unter Leitung von Bezirkskantorin Brigitte Lamohr und das Orchester Fleur de Lys eröffnen die Konzertreihe am 1. Advent, 27.11.2016 um 17 Uhr mit den Kantaten BWV 62 Nun komm der Heiden Heiland und BWV 36 Schwingt freudig euch empor.

Um 16 Uhr wird Dr. Konrad Klek, Universitätsmusikdirektor Erlangen, Theologe und Kirchenmusiker, einen Einführungsvortrag zu beiden Kantaten in der Christuskirche halten.

Predigtreihe zum Reformationsjubiläum
nächster Termin 12. Februar 2017
erfurt-vorbild-lutherrose2

Zwölf Pfarrerinnen und Pfarrer des Evangelischen Kirchenkreises Fulda machen sich auf den Weg, um über reformatorische Themen zu predigen, die sie besonders interessieren. 6-mal predigen sie in Gemeinden, in die sie in der Regel eher selten bis gar nicht kommen. Und 1-mal sind sie mit diesem Thema in den eigenen Gemeinden zu hören.

3. Konzert Bachkantaten in der Barockstadt Fulda
Sonntag , 12. Februar 2017 - Christuskirche Fulda
logo-bachkantaten

Am Sonntag , den 12. Februar findet um 17 Uhr das dritte Konzert der ökumenischen Konzertreihe Bachkantaten in der Barockstadt Fulda statt.
Um 16 Uhr hält Prof. Dr. Meinrad Walter einen Einführungsvortrag zu den Kantaten.
Der Eintritt ist frei.

"95 Hoffnungsbäume"
Dekan Seeberg pflanzt ersten der 95 Apfelbäume vor der Christuskirche
img3369

Zum Auftakt des Jubiläumsjahrs, 500 Jahre Reformation, ist wenige Tage vor dem Reformationsfest der erste Baum von 95 Apfelbäumen vor der Christuskirche in Fulda von Dekan Bengt Seeberg gepflanzt worden. Damit erinnert der Kirchenkreis an die 95 Thesen gegen die Missstände der damaligen Kirche, die Martin Luther im Herbst 1517 in Wittenberg veröffentlichte. Eine Andacht mit Posaunenklängen stand am Anfang der Apfelbaumaktion.

Reformationsjubiläum in Fulda ökumenisch!
reformation-03
  • reformation-01
  • reformation-16
  • reformation-19
  • reformation-22
  • reformation-38

Traditionell treffen sich die Gemeinden der evangelischen Kirche in Fulda zu ihrem Reformationsgottesdienst am 31. Oktober in der Christuskirche. Diesmal gesellt sich zu den schwarzen Talären ein „bunter“, wie Dekan Bengt Seeberg in seiner Begrüßung sagt.

"Wir sind so frei"
500-jähriges Reformationsjubiläum in Fulda – Christus ökumenisch entdecken
blum1

„Niemand kommt an den Auswirkungen des umwälzenden Geschehens vorbei, das in der historischen Erinnerung mit dem 31. Oktober 1517 verbunden ist. Der 500. Jahrestag der Reformation verlangt gedeutet und gestaltet zu werden“, so Bengt Seeberg, Dekan des Kirchenkreises Fulda, zum Auftakt des Jubiläumsjahres.

„Luther im Fuldaer Land“
120 Kinder begeistern sich für die Reformation
k-kinderkirchentag-1792016-petersberg

Rund 120 Kinder aus zehn unterschiedlichen Kirchengemeinden nahmen am vergangenen Samstag am Kinderkirchentag des Kirchenkreises Fulda in der Johanneskirche Petersberg teil.