Kirchenkreis Fulda - Gemeinsam evangelisch in Fulda

Veranstaltungskalender Fulda

Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Tageslosung

Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch nicht übertreten das Wort des HERRN.
Wir sind ja nicht wie die vielen, die mit dem Wort Gottes Geschäfte machen; sondern wie man aus Lauterkeit und aus Gott redet, so reden wir vor Gott in Christus.

 

 

 

Gemeinsam evangelisch in Fulda
Evangelische Kirche in Fulda in der Corona-Zeit mit neuen Angeboten
reformationsgottesdienst-2019-christuskirchefotodesign-rammler

Auch wenn alle geplanten Veranstaltungen und Gottesdienste der evangelischen Kirchen in Fulda zur Zeit ausfallen, sind Pfarrerinnen und Pfarrer weiterhin für Sie da. Der Zusammenschluss der evangelischen Kirchen von Fulda, Petersberg, Künzell und Bad Salzschlirf erarbeitet zurzeit Gottesdienste und Andachten mit besonderen Formaten, um weiter in und für den Raum Fulda präsent zu sein.

„Wir planen wöchentlich eine Sonntagspredigt online auf unseren gerade eingerichteten YouTube Kanal ‚Gemeinsam evangelisch in Fulda‘ zu stellen“, so Pfarrer Marvin Lange von der Bonhoeffergemeinde Fulda. Aber es wird auch an diejenigen gedacht, die im Internet noch nicht beheimatet sind. „Natürlich ist es möglich, sich diese auch in schriftlicher Form vor der Kirche abzuholen oder per Post oder per E-Mail geschickt zu bekommen“, so Pfarrerin Anke Mölleken von der Lutherkirche. Man müsse dazu die Pfarrerin oder den Pfarrer einfach kontaktieren. Außerdem wollen die Pfarrerinnen und Pfarrer täglich eine Leitfrage für den Tag in die sozialen Medien stellen und die Menschen so in der besonderen Situation der Isolation begleiten. Viele Kirchengemeinden gründen gerade Hilfsnetzwerke, um Menschen in Quarantäne mit Lebensmitteln und Medikamenten zu versorgen. Anfragen rund um neue Gottesdienste und Hilfsnetzwerke beantwortet Pfarrer Björn Henkel von der Christuskirche Fulda, Tel.: 0661-41095347, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , oder jedes evangelische Pfarramt gern.

 

Video-Andacht am Palmsonntag: Jesus kommt anders: https://www.youtube.com/watch?v=aMxJyN4fWFU

Auch zum Palmsonntag bietet ‚Gemeinsam evangelisch in Fulda‘ auf ihrem gleichnamigen YouTube-Kanal eine evangelische Andacht an. Diesmal wird die Andacht von Pfarrer Wolfgang Echtermeyer von der Christophorus- und Pfarrerin Anke Mölleken von der Lutherkirche gestaltet. Das Thema ist am Palmsonntag „Jesus kommt, aber anders als gedacht“, so Pfarrerin Mölleken.

 

Anhand der biblischen Erzählung der Salbung Jesu in Betanien aus dem Markusevangelium (Mk 14,1-9) werden die beiden Prediger aufzeigen, dass mit der Wirklichkeit Gottes immer wieder anders und neu zu rechnen ist als wir das annehmen. Scheinbar klare Werte und Vorstellungen über die Welt werden umgewertet und auf den Kopf gestellt – manchmal auch erst nachträglich und mit Abstand. Mitten in der Corona-Krise verdichten sich die Fragen nach dem Rechthaben in Bezug auf Einschränkungen und Lockerungen gleichermaßen. Pfarrer Echtermeyer: „Wer eigentlich Recht hat im Angesicht dieses Virus ist meine Leitfrage für die Predigt gewesen.“

Die Predigt ist ab Sonntagmorgen auf dem YouTube Kanal und auf den Homepages der Evangelischen Kirchen des Kooperationsraumes Fuldas zu finden sein. Vor bzw. in den Kirchen und Gemeindezentren  liegt sie in schriftlicher Form aus und wird auf Wunsch auch verschickt (Email an die Pfarrämter bzw. per Post).

Das Angebot wird durch das gerade begonnene Video-Format „Gespräche im Pfarramt“ ergänzt:

Warum seid ihr Pfarrer geworden:   https://www.youtube.com/watch?v=GeY4e2tnJCU

Wozu Psalm 23?  https://www.youtube.com/watch?v=zy9X73mMJ48

Tägliche Impulsfragen auf der Facebook-Seite der Christuskirche Fulda und anderer Gemeinden runden das Online-Angebot ab. Die Fragen sollen helfen, sich selbst nicht aus dem Blick zu verlieren und den unsicheren Tagen eine Struktur verleihen.

 

Sonntagspredigt vom 22.3.2020: https://www.youtube.com/watch?v=ktfI79ht6tA

Video-Predigt: Gott und das Böse

Auch am Sonntag, den 29.3.2020 bietet ‚Gemeinsam evangelisch in Fulda‘ auf ihrem YouTube Kanal eine evangelische Predigt an. Diesmal predigt Pfarrer Björn Henkel von der Christuskirche über „Gott und das Böse“. Die Predigt ist ab Sonntagmorgen auf dem YouTube Kanal und auf der Homepage der Christuskirche Fulda zu finden. In der Kirche liegt sie in schriftlicher Form aus.

Das Angebot wird durch tägliche Impulsfragen auf der Facebook-Seite der Christuskirche ergänzt. Die Fragen sollen helfen, sich selbst nicht aus dem Blick zu verlieren und den unsicheren Tagen eine Struktur verleihen.

„Das Böse ist real, wo Menschen sinnlos Leid, Schmerzen und Tod erfahren. Wir haben vieles unter Kontrolle, aber in Zeiten wie diesen erleben wir, wie sehr wir der Welt ausgeliefert sind. Dennoch sprechen wir in der Kirche von dem guten Gott – oder kann es sein, dass Gott nicht immer nur gut ist?“, so der 29 jährige Pfarrer. „Wir haben mit einem Gott zu rechnen, der nicht 100% zu uns passt und alle Wünsche erfüllt. Wäre Gott nur das Echo unserer Wünsche, er wäre allzu menschlich“.

Pfarrer Björn Henkel ist seit Februar 2020 im Kirchenkreis Fulda tätig.

Pfarrer Björn Henkel, Tel.: 0661-41095347, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!