Sprengel Hanau - Eröffnungskonzert der Bachkantatenreihe in der Barockstadt Fulda

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

3. Sonntag im Advent
Meine Schuld ist mir über den Kopf gewachsen; sie wiegt zu schwer, ich kann sie nicht mehr tragen.
Der Engel sprach zu Josef: Maria wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.
Eröffnungskonzert der Bachkantatenreihe in der Barockstadt Fulda
Sonntag, 27. November 2016
logo-bachkantaten
Bild: PohSuan Teo

Der Kammerchor Fulda unter Leitung von Bezirkskantorin Brigitte Lamohr und das Orchester Fleur de Lys eröffnen die Konzertreihe am 1. Advent, 27.11.2016 um 17 Uhr mit den Kantaten BWV 62 Nun komm der Heiden Heiland und BWV 36 Schwingt freudig euch empor.

Um 16 Uhr wird Dr. Konrad Klek, Universitätsmusikdirektor Erlangen, Theologe und Kirchenmusiker, einen Einführungsvortrag zu beiden Kantaten in der Christuskirche halten.

Bach-Kantaten in der Barockstadt Fulda

Zum Reformationsjubiläum 2017 werden in einem musikalischen ökumenischen Projekt mit insgesamt zehn Konzerten jeweils zwei Kantaten Johann Sebastian Bachs aufgeführt. Vorwiegend sind es Kantaten, die Lieder von Martin Luther als Grundlage haben.

Die Konzerte finden abwechselnd in der katholischen Stadtpfarrkirche und in der evangelischen Christuskirche in Fulda statt.

Das Orchester Fleur de Lys spielt in historischer Aufführungspraxis - so erklingen die Kantaten so, wie sie im 18. Jahrhundert hätten klingen können.

Neben Chören aus der Region Fulda konnten auch namhafte Solisten und Ensembles für dieses Projekt gewonnen werden.

Konzeption: Bezirkskantorin Brigitte Lamohr, Christian Niedling (Cello) und PohSuan Teo (Violine)

Weitere Termine:

Sonntag, 8. Januar 2017 - Stadtpfarrkirche Fulda

Sonntag, 12. Februar 2017 - Christuskirche Fulda

Sonntag, 26. März 2017 - Stadtpfarrkirche Fulda

Sonntag, 23. April 2017 - Christuskirche Fulda

Sonntag, 14. Mai 2017 - Stadtpfarrkirche Fulda

Sonntag, 4. Juni 2017 - Christuskirche Fulda

Sonntag, 3. September 2017 - Christuskirche Fulda

Sonntag, 1. Oktober 2017 - Stadtpfarrkirche Fulda

Dienstag, 31. Oktober 2017 - Reformationstag - Abschlusskonzert in der Christuskirche Fulda